macbroadcast´s blog


Das Prinzip von Datalove.me
April 2, 2011, 5:27 pm
Filed under: Decentralization, globalchange, socialweb, society | Tags: , , ,

via Dschanoeh

Love data
Data is essential
Data must flow
Data must be used
Data is neither good nor bad
There is no illegal data
Data is free
Data can not be owned
No man, machine or system shall interrupt the flow of data
Locking data is a crime against datanity
Love data

Was für ein tolles tolles Prinzip. Ein paar Leute von Telecomix haben hier versucht zu erklären, warum sie sich für freien Zugang zu Datennetzen und Netzneutralität einsetzen.
Das “data” in datalove ist hierbei nicht nur auf statische Daten zu beziehen sondern meint auch die Kommunikation, also den Fluss von Daten.

Explizit ausgeklammert sind persönliche Daten, von denen niemand möchte, dass sie von von anderen gesehen oder kopiert werden.
Wer jedoch Etwas im Internet veröffentlicht muss sich bewusst sein, dass die Daten von jedem eingesehen werden können. Niemand sollte Andere daran hindern, einmal veröffentlichte Daten einzusehen und weiter zu verbreiten.

Die Politik reguliert heute den Zugriff auf Kommunikationsnetzwerke und kann im Zweifelsfall auch fix mal das Internet abklemmen, Presse zensieren und Menschen die Kommunikation verbieten. Firmen kaufen und verkaufen Daten, wollen den Zugriff massiv kontrollieren. Man kann sich mittlerweile allen Scheiß patentieren lassen und schickt Anwälte los, die dann Geld einklagen.

Das alles sind ziemlich unschöne Entwicklungen, wobei sich doch eigentlich in den letzten Jahren unheimlich viel getan hat im Bezug auf die Einfachheit der Kommunikation. Wo man vor zehn Jahren bei Daten an etwas handfestes wie eine Diskette oder eine CD-ROM dachte hat sich jetzt alles verändert. Man kann den Fluss der Daten förmlich spüren, wenn man auf sozialen Netzwerken wie Twitter oder Facebook kommuniziert, Dateien mit Bittorrent lädt, oder gemeinsam an Dokumenten arbeitet.
Kommunikation ist doch eben das, worum es im Leben eigentlich geht. Das Internet ist gerade dabei, die physikalischen Kommunikationswege in Geschwindigkeit, Eleganz und Einfachheit zu überholen. Das ist sehr großartig und wer weiß, was die nächsten Jahre noch alles passieren wird.

In diesem Sinne: let’s make some datalove ❤

Advertisements

Leave a Comment so far
Leave a comment



Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s



%d bloggers like this: